| 00.00 Uhr

Krefeld
Schwarz-gelber Traum geht in Erfüllung

Krefeld. Die Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann hat einem Heimbewohner im Kunigundenheim in Uerdingen einen Traum erfüllt: Sein sehnlichster Wunsch war es, ein Heimspiel des BVB live im Stadion miterleben zu können. Die SPD-Politikerin organisierte ihm die Erfüllung seines schwarz-gelben Traums.

Durch seine Krankheit war es für den Bewohner nicht möglich, die Hin- und Rückreise ohne Pausen anzutreten, und so musste auch eine Möglichkeit für einen Zwischenstopp gefunden werden. Zudem ist das Platzangebot für Rollstuhlfahrer am Spielfeldrand des Stadions begrenzt. Mit Hilfe der Mitarbeiter des Altenheim St. Barbara der Caritas Dortmund und der Geschäftsstelle des BVB konnten beide Hindernisse aus dem Weg geräumt werden. Und so ging es dann von Uerdingen aus erst nach Dortmund ins Heim der Caritas zur Ruhepause und am Nachmittag zum 32. Spieltag ins Stadion. Zur Halbzeit begrüßte Wembley-Torwartlegende Hans Tillkowski den Ehrengast und freute sich, dass dieser Wunsch des schwerkranken Mannes noch erfüllt werden konnte. Für den erfolgreichen Tagesabschluss sorgte dann noch die Mannschaft des BVB, die gegen ein schwaches Team von Hertha BSC mit 2:0 siegte.

(vo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Schwarz-gelber Traum geht in Erfüllung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.