| 16.29 Uhr

Überfall auf Paar in Krefeld
Polizei nimmt drei Männer aus Rocker-Milieu fest

SEK-Einsatz in Duisburg
SEK-Einsatz in Duisburg FOTO: ANC-News
Krefeld. Nach einem Überfall auf ein Paar in einer Wohnung in Krefeld hat die Polizei mit Unterstützung einer SEK-Einheit am Donnerstag drei verdächtige Männer im Alter von 27 bis 29 Jahren festgenommen. Die Männer gehören laut Polizei zur Rocker-Bande "No Surrender".

Wie die Polizei berichtet, wurden am Donnerstagmorgen zwei Wohnungen in Duisburg, eine in Brüggen und eine in Grefrath durchsucht und die Männer festgenommen. In Duisburg war ein SEK-Kommando im Einsatz. Dort wurde der Haupttäter (27) festgenommen.

Der Raubüberfall ereignete sich am 17. September: Die Täter waren in die Wohnung eines Paares an der Steckendorfer Straße eingedrungen. Sie verletzten das Paar mit einem Messer schwer. Aufgrund erheblicher Gegenwehr machten die Täte jedoch keine Beute und flüchteten.

Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, kannten sich Täter und Opfer. Die drei Männer gehören zur Rocker-Bande "No Surrender", die ihren Ursprung in den Niederlande hat. 

Die Bilder vom Polizei-Einsatz in Duisburg finden Sie hier.

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SEK-Einsatz in Duisburg: Festnahmen von Rockern nach Überfall in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.