| 00.00 Uhr

Krefeld
SPD fordert Bericht über vergangenen Weihnachtsmarkt

Krefeld. Die SPD denkt schon an Weihnachten - genauer: an den Weihnachtsmarkt. Der Ausschuss für Verwaltung, Vergabe, Ordnung und Sicherheit soll sich am 8. September mit dem Thema beschäftigen.

Die Verwaltung solle einen Sachstandsbericht erstellen, in dem dargestellt werde, welche Maßnahmen und Vorhaben des neuen Konzeptes zum Krefelder Weihnachtsmarkt bei der vergangenen Durchführung realisiert worden sei und welche nicht. Ferner solle Auskunft erteilt werden, in welcher Form der Weihnachtsmarkt durch wen beworben wurde, fordert Ratsherr Hans Butzen.

Zuletzt sei ein umfangreiches Verfahren zur Vergabe einer Dienstleistungskonzession für den Krefelder Weihnachtsmarkt durchgeführt worden, dessen Ziel es unter anderem gewesen sei, die Gestaltung des Krefelder Weihnachtsmarktes zu verbessern. Der erbetene Sachstandsbericht solle mit Blick auf den diesjährigen Weihnachtsmarkt darlegen, ob die vereinbarten Zielsetzungen umgesetzt werden konnten, begründet Butzen den Antrag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: SPD fordert Bericht über vergangenen Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.