| 00.00 Uhr

Krefeld
Spitzenbesuch: 6592 Gäste im Badezentrum Bockum

Krefeld. Am Mittwoch erreichten die Einlasszahlen in den Bädern für dieses Jahr einen neuen Höchstwert.

Das warme Wetter treibt die Krefelder in die städtischen Bäder. Am Mittwoch passierten 6592 Besucher die Kassen des Badezentrums Bockum, das ist der bisherige Höchstwert in diesem Jahr. 708 Schwimmer wurden gestern im Hülser Naturfreibad gezählt. Besucherstärkster Tag im vergangenen Jahr war der 4. Juli. Hier suchten allein in Bockum 8023 Personen Erfrischung im kühlen Nass. Im Hülser Naturfreibad waren es 1070 Menschen.

Die Freibäder werden witterungsabhängig geöffnet. Tagesaktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten sind der Internetseite www.krefeld.de/de/sport/krefelder-baeder zu entnehmen. Das Freibad in Bockum wird montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr öffnen, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr. Das Freibad in Hüls, welches ohne Heizung auskommt und daher etwas kühler ist, kann während der Saison montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr genutzt werden.

Das Badezentrum hat bei schlechtem Wetter den Hallenbereich montags bis freitags von 6.30 bis 8 Uhr und von 14.30 bis 20 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Bad am Stadtpark Fischeln öffnet montags und donnerstags von 6 bis 8 Uhr und von 14.30 bis 20 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 6 bis 8 Uhr und von 14.30 bis 17 Uhr. Am Wochenende ist von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Das Stadtbad Uerdingen öffnet montags von 14 bis 20 Uhr, dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr und am Wochenende von 7 bis 13 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Spitzenbesuch: 6592 Gäste im Badezentrum Bockum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.