| 00.00 Uhr

Lokalsport
2. Herren aus Hüls kämpft um die Play-off-Teilnahme

Rollhockey. Zum Jahresabschluss in der 2. Bundesliga Nord-West bestreitet die 2. Herrenmannschaft des Hülser SV am Samstag das letzte Spiel der Hinrunde beim I.S.O. Remscheid (Anstoß 15.30 Uhr), der ein direkter Konkurrent im Kampf um die Play-Off-Plätze ist.

Nach schlechtem Start in die Saison fuhr Remscheid zuletzt zwei Siege in Folge einfahren. Damit rangiert Remscheid mit sechs Punkten in der Tabelle direkt vor den Hülsern (drei Punkte). Diese Konstellation zeigt bereits die Brisanz der Partie. Mit einem Sieg würde der HSV nach Punkten gleichziehen, bei einer Niederlage würde der Rückstand auf die Play-Off-Plätze weiter anwachsen. Am gleichen Tag f indet in der Hülser Bonhoefferhalle ein gemischter Nachwuchsspieltag der NRW-Meisterschaften statt. Beginn des Spieltags ist um 10 Uhr. Dann wird es gleich für die U15 der Hülser ernst, denn es wartet mit dem TuS Düsseldorf-Nord eines der stärksten Teams der Liga. Außerdem muss der HSV gegen Recklinghausen antreten (Anpfiff 14.30 Uhr). Die bisherigen zwei Saisonspiele gingen verloren. Nun gilt es, gegen zwei spielstarke Mannschaften zu bestehen. In der U20 tritt Hüls gemeinsam mit Herringen als Spielgemeinschaft an. Die SG ist noch sieglos und trifft auf die Konkurrenten aus Remscheid (11 Uhr) und Iserlohn (15.30 Uhr). Ihren ersten Spieltag der NRW-Winterrunde hat die U9 in Herringen zu bestreiten.

(LS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 2. Herren aus Hüls kämpft um die Play-off-Teilnahme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.