| 00.00 Uhr

Lokalsport
20:32 - Hülser Trainer spricht von "kollektivem Versagen"

Landesliga. In der Handball-Landesliga (Gruppe 1) gab es einen herben Dämpfer für die Ambitionen des Hülser SV. Bei der Turnerschaft St. Tönis verlor der HSV aufgrund einer schwachen ersten Hälfte mit 20:32 (7:15). Völlig anders als beim Spiel gegen Schwafheim in der vergangenen Woche und auch beim Pokalsieg an gleicher Stelle, brachte Hüls keine gute Leistung und verlor völlig verdient. "Das war kollektives Versagen, keiner hatte Normalform. Es hat einfach nichts von dem geklappt, was wir uns vorgenommen haben. Die Abschlüsse waren zu halbherzig, und St. Tönis hat einen guten Job gemacht. Es war wahrscheinlich eine Kopfsache, wir hatten keinen Zugriff auf das Spiel", sagte Trainer Oliver Cesa.

Hüls: Thomassen - Peschers, von Rißenbeck (2), Wenders (8), Rassmann, Windrath (4), Contzen (2), Fialek (2), Tillmann, Appelhans (1), Saars (1)

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 20:32 - Hülser Trainer spricht von "kollektivem Versagen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.