| 00.00 Uhr

Lokalsport
2:3 - Teutonia St. Tönis schlägt sich selbst

Fußball-Landesliga. Auch das letzte Spiel dieses Jahres endete für Teutonia St. Tönis mit einer Niederlage. Im Heimspiel gegen Union Nettetal unterlag die Auswahl von Ronny Kockel mit 2:3 (1:1). Teutonias Trainer konnte diesmal mit der Einstellung seiner Elf zufrieden sein, die vierte Pleite in Folge unter seiner Regie verhinderte das aber nicht. Eklatante Abwehrfehler brachten die Gastgeber um ihren Lohn. "Wir stehen sicher nicht ohne Grund da unten", konstatierte Kockel, der sich in den vorherigen Begegnungen einen ähnlich kämpferischen Auftritt gewünscht hätte.

Durch Ercan Sendag gut organisiert, begann Teutonia mutig und ging früh in Führung. Kerim Gürdal flankte, und Gowtham Kugathasans Kopfball bugsierte ein Nettetaler ins eigene Tor (8.). Die favorisierten Gäste übernahmen erst nach 20 Minuten das Kommando, große Torgefahr verbreiteten sie aber nicht. Das änderte sich, weil die Teutonen zunehmend Defensivschwächen zeigten. So kam Orhan Özkaya unverhofft und freistehend zum Ausgleichstreffer (32.).

Nach dem Seitenwechsel begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Marvin Monning gelang mit einem überlegten und präzise abgeschlossenen Treffer die erneute St. Töniser Führung (65.). Das 2:1 hatte nur kurz Bestand, denn die Gastgeber verloren im eigenen Sechszehner den Überblick, und Markus Keppler, der vorher noch am Lattenkreuz scheiterte (63.), traf aus Kurzdistanz zum 2:2 (67.). Fast im Gegenzug fehlten Monning nur wenige Zentimeter zu seinem zweiten Treffer (68.). Erst als niemand mehr damit rechnete, schlug es im Teutonia-Kasten ein. Vom linken Strafraumeck trat Blerim Rrustemi einen Freistoß "Marke Kullerball" ins lange Eck, vorbei am von Özkaya irritierten und ansonsten guten Keeper Christopher Viertmann (89.).

St. Tönis: Viertmann - Jagenburg, Sendag, Kus, Feyen - Schüler, Zitzen (85. Eyüpoglu) - Gürdal (70. Kücükgöde), Werner (46. Kleinert), Kugathasan - Monning.

(uwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 2:3 - Teutonia St. Tönis schlägt sich selbst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.