| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler-Frauen mit zwei Spielen am Wochenende

Frauen-Oberliga. Gleich zwei schwere Spiele erwarten die Frauen der Adler Königshof an diesem Wochenende. Erst empfangen sie den TV Aldekerk II zum Nachholspiel (Freitag, 20 Uhr), dann kommt nicht einmal 24 Stunden später der TV Borken (Samstag, 19.30 Uhr) in die MSM-Halle. Es sind durchaus unterschiedliche Aufgaben für das Team von Dieter Schölwer. Aldekerk ist Vierter und dick im Aufstiegskampf dabei, Borken rangiert aktuell auf einem Abstiegsplatz. Allerdings haben die Adler-Damen nur zwei Zähler Vorsprung auf den samstäglichen Gast. Umso wichtiger wäre also ein Erfolg gegen den Aufsteiger der Vorsaison, dem die Adler nun nachfolgten.

Personell ist der Einsatz von Patricia Sciclone noch fraglich. Sie laboriert noch an einer Fußverletzung und wird erst Freitag entscheiden können, ob sie spielt. "Wir haben einige angeschlagene Spielerinnen, aber dennoch wollen wir aus den beiden Spielen mindestens zwei Punkte holen, um den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren", sagt Trainer Schölwer. Fraglich ist allerdings, in wieweit gerade gegen die auf Augenhöhe befindlichen Gäste aus Borken die Kraft nach dem schweren Spiel gegen Aldekerk Tags zuvor ausreicht.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler-Frauen mit zwei Spielen am Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.