| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler II: knappe 27:28-Niederlage im Topspiel

Handball-Verbandsliga. In einem umkämpften 27:28 im Spitzenspiel bei der SG Dülken musste die Zweite Mannschaft von Adler Königshof ihre erste Saisonniederlage in der Verbandsliga hinnehmen. Damit rutschten sie in der Tabelle von eins auf drei.

Nach drei Siegen zum Saisonbeginn war Adler natürlich auch für das Spitzenspiel in Dülken durchaus optimistisch. Trotz einer insgesamt guten Leistung reichte es aber letztlich nur zu einer knappen Niederlage. Dabei gelang es der in Vertretung von Maher Farhan durch Matthias Thiemann betreuten Mannschaft im Vergleich zu den jüngsten Spielen, den Auftakt weit besser zu gestalten. Von der ersten Minute an gestalteten die Adler das Spiel offen und ausgeglichen und agierten in Angriff wie Abwehr konzentriert. So hielten sie zur Halbzeit einen knappen 11:12-Rückstand.

Im zweiten Abschnitt wollten die Krefelder auf ihre konditionelle Überlegenheit setzen und mit schnellem Spiel die Gastgeber zermürben. Dieser Plan ging zunächst auch durchaus auf, und es gelang, das Spiel zu drehen. Zwischenzeitlich zogen sie sogar beim Stand von 21:19 auf zwei Treffer davon. Letztlich aber stand nach guter Leistung in einem umkämpften Spiel eine knappe 27:28-Niederlage. Erfolgreichster Adler-Werfer war Alexander Spoo mit neun Torerfolgen, vor Tim Leigraf mit sieben erfolgreichen Versuchen.

Matthias Thiemann äußerte nach dem Spiel: "Mit der Leistung bin ich sehr zufrieden. Leider hatten wir zum Ende hin etwas Pech mit einigen Pfosten- und Lattentreffern. Wir hätten die Führung nicht aus der Hand geben dürfen. Das hat letztlich leider den Sieg gekostet. Ein Punkt wäre wohl verdient gewesen."

An den nächsten beiden Wochenenden steht für die Adler nun eine Pause an, ehe es am 30.Oktober in Kapellen weiter geht.

Adler: Keber, Dönni - Recavarren, T. Leigraf (7), G Leigraf, Terhorst (4), Thelen, A. Spoo (9), T. Spoo (2), Weber (2), Ditz, Loer (1)

(svs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler II: knappe 27:28-Niederlage im Topspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.