| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler II leiden unter Spielausfällen

Verbandsliga. Handball: Die "Zweite" der Adler ist am Samstag gegen Grefrath klarer Favorit. Von Sven Schalljo

Vier Spieltage sind in der Verbandsliga eigentlich absolviert. Doch aufgrund der ungeraden Anzahl Teams in der Liga fiel bereits eine Partie der Adler Königshof diesem Umstand zum Opfer. Am vergangenen Wochenende musste dann auch die Partie gegen den TV Korschenbroich aufgrund von Schäden an der Halle abgesagt und verschoben werden.

Damit sieht naturgemäß erst einmal die Tabelle auf den ersten Blick enttäuschend aus. Denn obschon sie bislang erst einen Punkt abgaben, stehen die Schwarz-Weißen, die durchaus zum Favoritenkreis der Liga zählen, aktuell nur auf dem neunten Platz. Schlimmer für die Verantwortlichen ist aber die Tatsache, dass durch die ständigen Spielausfälle der Rhythmus verloren geht. Dennoch hatte die Verlegung der Samstagspartie für Trainer Bodo Leckelt auch eine positive Komponente, denn aufgrund von Ausfällen hätte er gegen Korschenbroich keinen etatmäßigen Kreisläufer aufbieten können. Das ändert sich nun gegen die Turnerschaft Grefrath.

"Tim Leigraf ist wieder im Training, muss aber noch an der Fitness arbeiten. Chris Loer kommt am Freitag zurück und kann Samstag spielen. Damit haben wir zumindest einen Kreisläufer auf dem Feld", sagt der Trainer. Unter der Woche meldete sich Alexander Spoo krank vom Training ab, sollte aber bis zum Wochenende wieder einsatzbereit sein.

Die Adler gehen gegen die noch punktlose Turnerschaft als klarer Favorit in das Spiel und wollen das auch zeigen. Dabei möchten sie das Vertrauen, den Gegner schlagen zu können nicht als Arroganz missverstanden wissen. "Ich bin überzeugt, dass wir daheim jeden Gegner der Liga besiegen können. Aber wir müssen unsere Leistung bringen", sagt Leckelt. Nur das Training gestaltet sich schwierig. Aufgrund der Hallenproblematik müssen die Adler ausweichen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler II leiden unter Spielausfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.