| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler II möchte brachliegendes Potenzial ausschöpfen

Verbandsliga. Handball: Trainer Maher Farhan zeigt sich nach dem guten Saisonstart nur mit den Ergebnissen zufrieden. Von Sven Schalljo

Mit 6:2 Punkten ist der Start der zweiten Mannschaft der Adler Königshof sicherlich gut gelungen. Doch die knappe Niederlage im Spitzenspiel in Dülken wurmt Trainer Maher Farhan noch immer. Speziell, da das Team noch zehn Minuten vor Schluss mit vier Treffern in Führung lag, war ein Sieg absolut möglich.

Nun also gilt es, eine neue Serie zu starten. Und die Voraussetzungen sind auf den ersten Blick gut, denn der kommende Gegner Kapellen holte bislang erst zwei Zähler. Doch nach intensivem Videostudium kommt der Adler-Coach zum Ergebnis, dass der Gegner weitaus besser ist, als die Ergebnisse es hergeben. Besonders physisch sieht er den Gastgeber im Vorteil. "Kapellen ist im Schnitt um einiges größer und kräftiger, als meine Mannschaft und sie spielen eine sehr kompakte 6-0-Deckung. Da müssen wir unsere Schnelligkeit ausspielen und unsere Leistung voll abrufen", gab der Übungsleiter zu Protokoll.

Auf die Einstellung seiner Akteure lässt der Trainer nichts kommen, mahnt aber dennoch an, dass die Findungsphase langsam vorüber sein muss. Auch wenn im Sommer wichtige Positionen neu besetzt wurden, so langsam muss das Team sich finden und sein Leistungspotential im vollem Maße ausschöpfen. Dabei macht der Trainer es gar nicht an den Ergebnissen fest. Mit diesen ist er durchaus zufrieden. Doch das noch brachliegende Potenzial seiner Jungs möchte er wecken und den besten Handball spielen, zu dem seine Jungs fähig sind. Den Anfang dazu soll in Kapellen ein souveräner Auftritt am Sonntag morgen um 11.30 Uhr machen. Personell sieht es für dieses Projekt gut aus. Denn bis auf den im Ausland befindlichen Tim Schumacher sind alle Mann an Bord. Sollte das auch am Sonntag noch so sein, wäre das sicher eine wichtige Basis auf dem Weg, das eigene Potenzial zu nutzen und natürlich, die Punkte zu holen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler II möchte brachliegendes Potenzial ausschöpfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.