| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler Königshof II feiert Arbeitssieg in Lürrip

Handball-Verbandsliga. Im zweiten Saisonspiel feierte Adler Königshof II mit 29:26 den zweiten Sieg, bei dem Torwart Patrick Dönni eine starke Leistung zeigte. Nach dem souveränen Auftakterfolg gegen Grefrath stand für die zweite Mannschaft der Adler Königshof am Sonntagmorgen die Partie bei der Turnerschaft Lürrip auf dem Spielplan. Diese hatte ihr Auftaktspiel mit sieben Toren deutlich gegen Dülken verloren. Nicht nur aufgrund dieses Ergebnisses ging die Mannschaft von Maher Farhan als Favorit in das Spiel.

Dieses aber verlief zunächst so gar nicht im Sinne von Coach Farhan. Immer wieder vergaben die Adler-Angreifer klarste Chancen und zeigten sich in Aufbau, wie speziell im Abschluss, unkonzentriert. Technische Fehler und solche in der Abwehr führten dazu, dass die Schwarz-Gelben sich in der ersten Halbzeit nie absetzen konnten. So ging es mit 12:12 in die Halbzeit. Die Wende brachte die Einwechslung von Patrick Dönni im Tor. Dieser zeigte immer wieder tolle Paraden und mauserte sich mehr und mehr zum besten Spieler auf der Platte. Gestützt auf diesen starken Rückhalt fand nun auch der Angriff besser ins Spiel und warf letztlich einen 29:26-Erfolg heraus. Zu diesem trug letztlich auch eine durchaus geschlossene Mannschaftsleistung bei. Bester Werfer der Adler war Tim Leigraf mit sechs Toren, vor Thorsten Spoo mit fünf Erfolgen. "Wir haben schwach angefangen und zu viele Fehler gemacht. Am Ende hat uns eine starke Leistung von Patrick Dönni den Rückhalt zum Sieg gegeben," äußerte sich Trainer Farhan nach der Partie.Mit diesem Erfolg konnte sich das Team der Adler in der Spitzengruppe der Liga halten und legt einen insgesamt absolut gelungenen Saisonstart hin.

Adler: Keber, Dönni - Recavarren, T. Leigraf (6), G Leigraf (2), Küpper (3), Terhorst, Thelen (3), A. Spoo (3), T. Spoo (5), Weber (2), Ditz (2), Loer (1), Didelot (2)

(svs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler Königshof II feiert Arbeitssieg in Lürrip


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.