| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler Königshof II ist für LTV Wuppertal gerüstet

Verbandsliga. Handball: Das Selbstvertrauen der Farhan-Auswahl ist trotz fehlender Informationen über den Gegner sehr groß.

Wenn am Samstag um 17.30 Uhr die zweite Mannschaft der Adler Königshof den LTV Wuppertal empfängt, dann gehen die Hausherren die Partie mit viel Selbstvertrauen an. Über den Gegner weiß Trainer Maher Farhan nicht sonderlich viel. Natürlich ist es in unteren Ligen nicht immer leicht, an tiefere Informationen zu einem Gegner zu kommen. Zumal, wenn dieser, wie Wuppertal, in größerer Entfernung angesiedelt ist.

Dem Coach macht diese Tatsache aber keine Kopfschmerzen. Besonders die Leistung der zweiten Halbzeit am vergangenen Sonntag gibt ihm genug Selbstvertrauen, zu sagen, dass er sich nicht unbedingt nach dem Gegner richten, sondern das eigene Spiel durchbringen will. Entsprechend äußert er auch zum kommenden Gegner: "Natürlich haben wir über diverse Quellen versucht, Informationen zu bekommen. Das ist aber nicht leicht. Letztlich ist es aber nicht so wichtig. Wenn wir unsere Leistung abrufen ist es schwer, uns zu schlagen. Das wollen wir umsetzen und ich denke, das Potenzial meiner Mannschaft ist sehr hoch." Dass dieses Selbstvertrauen auch immer mit einer gewissen Demut gepaart sein muss, sieht auch der Trainer so. Entsprechend fasst er die eigene Einstellung angelehnt an das bayrische Sprichwort "Mia san Mia" zusammen, allerdings ohne Arroganz". Letztlich soll sich der Gegner ja nach seiner Mannschaft richten und nicht umgekehrt.

Personell kann er dabei fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Dennis Weber muss nach einer kleinen Operation noch pausieren. Die Voraussetzungen für einen weiteren guten Auftritt sind also durchaus da. Punkte verlor das Team bislang nur gegen Tabellenführer Dülken - und das denkbar knapp. Entsprechend gerechtfertigt erscheint das Selbstvertrauen. Dieses soll auch weitere Siege hervorbringen, um im oberen Tabellendrittel zu bleiben.

(svs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler Königshof II ist für LTV Wuppertal gerüstet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.