| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler Königshof im Dauereinsatz

Krefeld. Handball: Der Oberligist absolvierte am Wochenende insgesamt fünf Spiele. Von Frank Langen

Auf ein Kräfte zerrendes Wochenende kann Oberligist DJK Adler Königshof zurückblicken, der insgesamt fünf Spiele an zwei Tagen absolvierte. So war das Team von Trainer Dirk Wolf am Samstag zunächst beim GWG Rhein-Erft-Cup des Pulheimer SC im Einsatz. Über die Spielzeit von zweimal 25 Minuten gab es gegen den in der Nordrheinliga spielenden Gastgeber sowie gegen die in der gleichen Liga spielende Borussia aus Mönchengladbach jeweils eine Niederlage.

Am Abend trafen die Adler dann anlässlich der Saisoneröffnungsfeier ihres Vereins auf die HSG Krefeld. Der Drittligist zeigte sich vor allem körperlich überlegen und spielte beim 25:15-Sieg über eine Spielzeit von 40 Minuten seinen Stiefel locker runter. Bei der HSG gab es auch abseits des Parketts noch vieles zu besprechen. Von der Mannschaft wurde Tim Gentges offiziell zum neuen Kapitän gewählt, sein Vertreter ist Torwart Stefan Nippes. Für die Adler ging es gestern Morgen wieder nach Pulheim, wo sie ihr letztes Gruppenspiel gegen den TV Lobberich verloren und im Spiel um Platz fünf nochmals gegen Borussia Mönchengladbach aufgrund des kleinen Kaders keine Chance hatten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler Königshof im Dauereinsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.