| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler vor echter Bewährungsprobe

Oberliga. Handball: Der nächste Gegner SV Neukirchen ist ebenfalls noch ungeschlagen. Von Sven Schalljo

Vor der ersten echten Prüfung der Saison steht die Mannschaft der Adler Königshof, die derzeit als Spitzenreiter die Liga anführt. Der kommende Gegner und Aufsteiger Neukirchen aus Moers gehört mit seinem erfahrenen Team zu den Favoriten der Liga. Nach zwei deutlichen Siegen gegen Oppum und Vorst zum Saisonauftakt stellt die Partie gegen den SV Neukirchen einen echten Gradmesser für die Truppe von Trainer Dirk Wolf dar. Beide Mannschaften sind mit je zwei Siegen gestartet. Beide peilen für die Saison eine Platzierung im oberen Drittel an.

Neukirchen ist in der Spitze sehr stark besetzt. Spielertrainer Jörg Förderer, der aus Uerdinger Zeiten noch bestens bekannt ist, bringt sogar Bundesligaerfahrung mit. Der 41-Jährige ist sicher nicht mehr der Jüngste, bringt aber speziell in der Abwehr viel Erfahrung mit. Und auch die oberligaerfahrenen Christian Lange und Ex HSG-Spieler Thomas Pannen bringen viel Qualität mit. Entsprechend warnt Adler-Trainer Wolf vor der Partie. "Neukirchen ist ein sehr erfahrenes Team. Wir müssen unseren Vorteil der längeren Bank nutzen und viel Tempo machen", gibt der Trainer die Marschroute vor. Dabei kann er, sollte im Training nichts weiter schiefgehen, auf die Bestbesetzung zurückgreifen. Das ist bislang auch der große Trumpf der Königshofer. Keiner der Spieler sticht bislang aus der geschlossenen Mannschaft heraus. Das Team tritt äußerst kompakt auf und ist von allen Positionen torgefährlich. Entsprechend liegt Toptorjäger Tom Wolf mit zehn Treffern nur knapp vor Etienne Mensger und Luca Lewandowski mit je acht erfolgreichen Versuchen.

Genau diese Ausgeglichenheit wird die Mannschaft, wie von Trainer Wolf angesprochen, brauchen, will sie den in der Spitze individuell besser besetzten Gegner am Samstagabend ab 1930 Uhr in der Sporthalle Königshof schlagen. Ein Erfolg in diesem Spitzenspiel könnte den bislang mit zwei Siegen und Platz eins sehr gelungenen Saisonstart der Adler endgültig abrunden und die Ambitionen auf eine der oberen Platzierungen untermauern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler vor echter Bewährungsprobe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.