| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler will Früchte der Arbeit ernten

Lokalsport: Adler will Früchte der Arbeit ernten
Maher Farhan ist Spielertrainer bei Adler Königshof II. FOTO: Adler
Verbandsliga. Handball: Mit einem Sieg kann sich Königshof II oben in der Tabelle festsetzen. Von Marcel Püttmanns

Bei der DJK Adler Königshof II kann sich vorerst mal genüsslich zurückgelehnt werden. "Wir genießen aktuell jeden Augenblick", verrät Trainer Ron Andrae erwartungsgemäß über das beschwingte Seelenleben der DJK Adler Königshof. Der Aufsteiger hat sich vorerst in der Spitzengruppe etabliert und bei seinen jüngsten drei Erfolgen alle Stärken ausgespielt.

Besonders beachtenswert ist die Ruhe, mit der die Adler auch nach Rückständen agieren. Beim jüngsten Auftritt in Moers wurde ohne Übereifer und Hektik der Vier-Tore-Vorsprung der Gastgeber egalisiert. Heimlich, still und leise hat sich der Tabellenvierte darüber hinaus zur statistisch besten Offensivmannschaft der Verbandsliga gemausert. "Ich musste selbst zweimal hinschauen", schmunzelt Andrae, für den der Wert dennoch nicht vollkommen überraschend kommt. "Maher Farhan und ich arbeiten nun seit fast zwei Jahren zusammen. Zu Beginn der letzten Saison griffen viele Konzepte noch nicht wie gewünscht. Vieles wirkte zerfahren. Jetzt ernten wir nach und nach die Früchte unserer gemeinsamen Arbeit", gibt es das Kompliment an seinen Trainerkollegen neidlos weiter.

Am Samstag um 19.30 Uhr empfangen die Adler mit der HSG Mülheim einen Gegner in der Sporthalle Königshof, der bislang nicht unbedingt durch kompakte Abwehrarbeit auffiel. Der Aufsteiger hat demnach alle Chancen, die Offensivquote weiter nach oben zu treiben. "Mülheim gehört definitiv zu den Teams, die wir schlagen können, mit Blick auf die kommenden Aufgaben vielleicht sogar schlagen müssen. Vorausgesetzt wir wollen weiter da oben mitmischen", sagt der Königshofer Übungsleiter. Nach dem Vergleich mit dem Tabellenneunten warten immerhin mit Vorst, Oppum und Lank ausschließlich große Kaliber auf die Adler.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler will Früchte der Arbeit ernten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.