| 00.00 Uhr

Lokalsport
Amazonen dominieren Jugend-Cup

Lokalsport: Amazonen dominieren Jugend-Cup
Trotz leichter Berührung meistert hier Johanna Galts vom Pony RFC Krefeld auf "Cuns'n Roses" dieses Hindernis. FOTO: MaMo
Reiten. Beim zweitägigen Reitturnier des RV Bayer Uerdingen auf der Anlage am Hökendyk wurden trotz des schlechten Wetters am Samstag 80 Prozent der Nennungen erfüllt. Nachwuchs stand im Mittelpunkt. Von Paul Offermanns

Das Turnier des Reitervereins Bayer Uerdingen auf der Pfer-desportanlage am Hökendyk litt besonders am Samstag unter schlechten Witterungsbedingungen. "80 Prozent der Nennungen wurden erfüllt. Aus unserer Sicht lief es bei unserem Turnier organisatorisch nahezu reibungslos", sagte Elke Kirches, 1. Vorsitzende des RV Bayer Uerdingen.

Seit Jahren ist das Uerdinger Turnier eine Sichtung für das rheinische Jugendchampionat in Dressur und Springen und für das Superchampionat, die dritte von noch zwei ausstehenden Qualifikationen (mit dem Finale am 11./12. November bei den Junior Open in Lobberich). Im L-Springen steht die Grefrather Angelique Rosenblatt (5. der Tageswertung) weiterhin an der Spitze. In der A-Kombiwertung von Dressur und Springen nimmt der Kaldenkirchener Jascha Weiß (4.) Platz eins ein, obwohl Gloria Claus (RFV Hubertus Anrath-Neersen) die Tageswertung gewann. Auch das ist eine Erfolgsgeschichte im Pferdesportverband Krefeld: Die Sieger im Krefelder Jugendcup wurden nach der sechsten Qualifikation auf E-Basis geehrt. Die vier besten Ergebnisse aus den insgesamt sechs Startmöglichkeiten (beim RFV Hüls (2), PC Krefeld, Krefelder RFV, Reiterfreunde Luisenhof und RV Bayer Uerdingen) pro Disziplin wurden addiert. Am Ende standen die Sieger fest. Alles Mädels oder was? Die Amazonen liefen der männlichen Konkurrenz erneut den Rang ab. Dabei schaffte Antonia Dewes (PC Krefeld) mit Golden Lui den Sieg in der Dressur vor Anna Nesheim (RSC Krefeld) mit feine Lady und Marie-Sophie Novak (RFV Hüls) mit Rivano als Zweite und Dritte.

Im Springen setzte sich Georgina Kraft (Krefelder RFV) mit Magic Sun durch vor der Antonia Dewes mit Dolly de Luxe und Johanna Galts (PC Krefeld) mit Cuns'n Roses als Zweit- und Drittplatzierte. Als die bessere Kombiniererin von Dressur und Springen setzte sich Antonia Dewes vor Georgina Kraft durch. Ein Superergebnis was noch herausragte: Sieger Lynn Vollmert (Krefelder RFV) steigerte sich mit Claire nach der Wertnote 8,0 in der A- in der L-Springpferdeprüfung auf Gesamtnote 8,7.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Amazonen dominieren Jugend-Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.