| 00.00 Uhr

Lokalsport
Anna-Christina Abbelen und Hannah Erbe fahren zur EM

Reiten. Die Dressurreiterinnen aus Kempen und Krefeld gewannen beim internationalen Nachwuchsturnier in Hagen jeweils den Nationenpreis mit der Mannschaft. Jetzt geht's zur EM nach Spanien. Von Paul Offermanns

Beim internationale Nachwuchsturnier "Future Champions" in Hagen am Teutoburger Wald haben die Krefelder Dressurreiterin Hannah Erbe (Junioren) und die Kempenerin Anna-Christina Abbelen erfolgreich mitgemischt. Im Deutschen Junioren-Team in der Dressur sicherte sich Hannah Erbe mit Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) und Rebecca Horstmann (Ganderkesee) souverän den Sieg im Nationenpreis vor Dänemark und Russland.

Europameisterin Hannah Erbe und ihr Erfolgspferd Carlos waren als erstes deutsches Paar ins Viereck geritten. Sie legten mit 73,06 Prozentpunkten vor und siegten schließlich mit diesem Ergebnis auch in der Einzelwertung.

Auch die deutsche Dressurmannschaft der Jungen Reiter präsentierte sich souverän im Dressur-Viereck. Sie gewann ebenfalls den Nationenpreis (vor Dänemark) und belegte mit ihren Dressurreiterinnen die Plätze eins bis drei in der Einzelwertung. Jil-Marielle Becks (Senden) und Damon's Satelite, die gerade erst den Preis der Besten für sich entschieden hatten, ritten im Nationenpreis mit 76,36 Prozent einen persönlichen Rekord heraus. Anna-Christina Abbelen und ihr Pferd Fürst on Tour - gerade noch Zweite beim Preis der Besten geworden - bekamen 72,5 Prozent gutgeschrieben. Sie belegten den dritten Platz hinter der Zweitplatzierten Anna-Lisa Theile (Bühren) auf Ducati (74,86).

Im internationalen Jugendreiterfestival Future Champions ist die Spannung sehr groß, weil die deutschen Teilnehmer auch um die Nominierung für die kommenden Europameisterschaften reiten. Die Arbeitsgruppe Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) fällte bereits erste Entscheidungen. Für den Start bei den Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter in Oliva Nova in Spanien (19. bis 24. Juli) nominierte das DOKR Anna-Christina Abbelen (RV Vorst) mit Fürst on Tour und First Lady, Jil-Marielle Becks (RV Lüdinghausen) mit Damon's Satelite sowie bei den Junioren Hannah Erbe (Förderkreis Dressur Neuss) mit Carlos. Mit seinen drei erfolgreichen Schützlingen freute sich ihr Trainer Heiner Schiergen, Deutscher Dressur-Champion der Berufsreiter, über diesen tollen Erfolg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Anna-Christina Abbelen und Hannah Erbe fahren zur EM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.