| 00.00 Uhr

Lokalsport
Anne Pauline Saßerath landet in Weert auf Podiumsplatz

Triathlon. Beim internationalen Crossduathlon im niederländischen Weert/Limburg testete Anna Pauline Saßerath vom SC Bayer Uerdingen drei Wochen vor den ITU Weltmeisterschaften im Crosstriathlon zum vorletzten Mal ihre Form. Nach dem dritten Platz am vergangenen Sonntag beim Seidenraupencross im heimischen Hülser Bruch wurde Saßerath im Nachbarland nur von der Cyclecross-Spezialistin Laura Gorter geschlagen.

Die Crosstriathletin testete dabei nicht nur sich, sondern auch ihr Material im Hinblick auf die WM noch einmal gründlich. Dabei stellte sich das WM-Setup aber als nicht ganz optimal für die in Holland stark draftinglastige und mit wenigen technischen Passagen ausgestattete, trockene Strecke heraus. "Eine solche harte Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen bringt immer wichtige Erkenntnisse und zeigt, ob der Formaufbau stimmt." zeigte sich Saßerath dennoch zufrieden mit ihrer Leistung.

Am kommenden Samstag stehen für sie Uerdingerin noch ein letzter Wettkampf in Haltern sowie abends die Teilnahme an der 1. Krefelder Sportgala im Seidenweberhaus an. Anschließend geht es am 10. November mit dem Flieger von Düsseldorf aus zur ITU Weltmeisterschaft nach Melbourne/Australien, die zehn Tage später anfängt.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Anne Pauline Saßerath landet in Weert auf Podiumsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.