| 00.00 Uhr

Lokalsport
Anspruchsvolle Aufgaben

Bezirksliga 4. Fußball: Schlusslicht Schiefbahn erwartet Strümp, Willich spielt in Gnadental.

Im Abstiegskampf sieht es für den SC Schiefbahn ganz böse aus, für Lokalrivale VfL Willich mittlerweile mindestens ziemlich böse. Und die Hoffnung, dass dies sich in absehbarer Zeit ändern wird, ist gering. Die Aufgaben am Sonntag sind nämlich wieder recht anspruchsvoll, wobei beiden Mannschaften klar ist, dass sie nur das drohende Unheil noch abwenden können, wenn sie auch einmal über sich hinauswachsen. Ob dies dem VfL bei Neuss-Gnadental gelingt, ist schon allein wegen der personellen Situation sehr fraglich. Keeper Marcel van Doorn wird bis Saisonende ausfallen (Kreuzbandverletzung), Angreifer Mike Schulze und Marc Bongartz noch etwa drei Wochen, Stefan Hötte letztmals am Wochenende und Kapitän Robin Linnemann ist wegen einer Knochenhautentzündung in diesem Jahr noch überhaupt nicht in die Gänge gekommen. Zuletzt hatte sogar Trainer Roland Glasmacher die Schuhe wieder selbst geschnürt.

Mit Neuling SSV Strümp, aktuell im gesicherten Mittelfeld platziert, gastiert beim SC Schiefbahn an der Siedlerallee ein Kontrahent, der seine Stärken eindeutig in der Offensive hat. Hier liegt für die Stasch-Auswahl der Schlüssel, wenn etwas Positive herausspringen soll.

(WeFu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Anspruchsvolle Aufgaben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.