| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer gewinnt letztes Spiel, Grefrath steigt erneut auf

Handball-Landesliga. In der Landesliga-Gruppe 4 gewann der SC Bayer Uerdingen seine Auswärtspartie bei der TB Wülfrath II mit 31:22 und verbesserte sich auf Platz 12 - mehr war seitens der Uerdinger nicht zu erfahren.

In der Gruppe 1 hingegen darf sich die Turnerschaft Grefrath seit Samstagabend mit dem Begriff Doppelaufsteiger schmücken. Ein Beiname, der in den vergangenen zwei Jahren einige Höhepunkte impliziert. Und die hatte das Team um das Trainergespann Michael Küsters/Markus Knauf wahrhaftig. Die bei der Konkurrenz gefürchtete Heimstärke ließ die Grefrather auch im abschließenden Showdown gegen die Turnerschaft St. Tönis nicht im Stich. Mit einem 29:25 (14:9) Erfolg sicherte sich der Tabellenzweite die Fahrkarte für die Verbandsliga. Zwar fiel der 13. Heimerfolg nicht in die Kategorie Kantersieg und entsprach daher nicht ganz dem Grefrather Saisonmotto "Fahrradschlauch", war insgesamt jedoch zu keinem Zeitpunkt ernsthaft gefährdet.

(oli/mcp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer gewinnt letztes Spiel, Grefrath steigt erneut auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.