| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer-Herren mit gutem Einstand

Krefeld. Tischtennis: In der Oberliga feierte Das Uerdinger Sextett in seinem ersten Spiel einen 9:0-Sieg. Von Frank Langen

Vom Ergebnis her eine deutliche Partie gab es gestern Vormittag für die Damen des SC Bayer Uerdingen, die gegen die Drittvertretung von WRW Kleve mit 1:8 unterlagen. Nach zwei glatten 0:3-Niederlagen in den Doppeln versuchte das Bayer-Quartett in den folgenden Einzeln etwas besser dagegen zu halten. Dies gelang aber nicht so wie gewünscht, denn in den meisten knappen Sätzen hatten die Uerdingerinnen immer das Nachsehen. Einzig Selina Zimmermann gelang es zum zwischenzeitlichen 6:1 das Spitzenspiel gegen Maja Marbach in vier Sätzen nach Hause zu bringen.

Den Herren des SC Bayer Uerdingen ist in der Oberliga ein optimaler Saisonstart geglückt. Das mit drei neuen Akteuren bestückte Bayer-Sextett hatte im Heimspiel gegen den TTC Hagen keinerlei Probleme und gab beim 9:0-Sieg auch nur einen Satz ab. schon zum Doppelauftakt zeigte sich schnell, dass nur ein Uerdinger Sieg in Frage kommt. Die Überlegenheit zeigte sich danach auch in den folgenden Einzeln, bei denen Björn Bode mit 3:1 zwischenzeitlich etwas schwächelte.

In der Verbandsliga hat der TSB Bockum den zweiten Sieg in Folge mit einem 9:5 beim TTC Bottrop eingefahren. Der TSV ging durch einen Fünfsatzsieg vom dritten doppel Delbos/Matyas mit 2:1 in die Einzel, wo Bottrop auf 2:2 ausglich. Danach setzte sich Bockum mit drei Siegen in Folge etwas ab und hielt nach dem ersten Durchgang noch eine 6:3-Führung inne. Als dann im oberen Paarkreuz beide Spiel verloren gingen, musste Bockum wieder zittern. In der Mitte zeigte sich Jens Böhnisch und Bernd Delbos wie auch schon zuvor als zu starke für ihre Gegner, so das Marc Matyas den Schlusspunkt machten durfte. In der Landesliga haben die TTF Rhenania Königshof ihre erste Saisonniederlage kassiert, denn bei der TG Neus II hieß es am Ende 5:9. Rhenania hielt bis zum 4:5 noch gut mit, muss dann aber im zweiten Durchgang drei Niederlagen in Folge einstecken, die Neuss den entscheidenden Vorsprung einbrachten. Christian Valtwies ließ seine Mannschaft mit seinem Viersatzsieg zum zwischenzeitlichen 5:8 noch einmal hoffen. Da jedoch Detlef Abraham danach einen 2:1-Satzvorsprung vergab, war das Spiel anschließend für Neuss entschieden.

Mit dem gleichen Ergebnis wie Königshof wurde der TTC BW Krefeld vom Anrather TK II wieder nach Hause geschickt. Dabei begann die Partie für die Blau-Weißen recht vielversprechend, denn in den Doppeln gab es in den ersten beiden Spielen zwei klare 3:0-Siege, während das Duo Weiß/Coenen patzte. In den Einzeln war der TTC dann völlig neben der Spur. Bis auf die Erfolg von Maik Schäfer, Shakjir Alui und Sven Coenen gelang nicht mehr viel bei den Krefeldern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer-Herren mit gutem Einstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.