| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer-Herren ohne Chance

Lokalsport: Bayer-Herren ohne Chance
Im Spiel beim SC Buschhausen gelang dem Uerdinger Ismet Erkis als einzigem Spieler des Regionalligisten ein Satzgewinn. FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. Tischtennis: In der Regionalliga gingen die Uerdinger mit 0:9 beim SC Buschhausen unter. Von Frank Langen

Die Damen des SC Bayer Uerdingen sind mit einer 1:8-Niederlage gegen den TuS Wickrath II in die Rückrunde der NRW-Liga gestartet. Im Kellerduell verpassten es Corinna Hocks und Juliana Gobbers, zum Spielauftakt im Doppel eine sichere 2:0-Satzführung nach Hause zu bringen, da die folgenden drei Sätze noch an die Gäste gingen. Den Uerdinger Ehrenpunkt holte Ellen Limburg gleich im ersten Einzel, wo sie sich im Entscheidungssatz mit 11:2 durchsetzte. Auch in ihrem zweiten Einzel war Limburg einem Sieg nahe, verpasste es aber, einen weiteren Zähler einzufahren, so dass es am Ende 1:8 hieß.

Auf verlorenem Posten standen auch die Regionalligaherren des SC Bayer, die beim Tabellenzweiten SC Buschhausen mit 0:9 mächtig unter die Räder kamen. Die Rheinstädter hielten lediglich in den Auftaktdoppeln einigermaßen mit. Hier verpasste es das Duo Matthias Uran und Paul Freitag, beim 10:12 im fünften Satz einen Zähler einzufahren. Wesentlich einseitiger verlief die Partie dann in den anschließenden Einzeln. Nahezu fast alle Spiele gingen in drei Sätzen an Buschhausen. Einzig Ismet Erkis verbuchte im mittleren Paarkreuz noch einen Satzgewinn gegen Anton Adler. Mit 1:19 Punkten bleibt Uerdingen weiter abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz

Wesentlich enger ging es in der Verbandsliga zwischen dem TSV Bockum und dem TTC Union Mülheim zu, wo sich beide Mannschaften mit einem 8:8-Unentschieden trennten. Schon zu Beginn gingen die Doppel allesamt über fünf Sätze, wo nur Loeper/Rao siegreich blieben. Auch in den Einzeldurchgängen sorgten die beiden Bockumer im oberen Paarkreuz für eine weiße Weste und damit für vier weitere Bockumer Zähler. Da in den anderen beiden Paarkreuzen jeweils ein 1:3 zu Buche stand, Jens Böhnisch punktete in der Mitte und Marc Matyas unten, fiel die Entscheidung im Abschlussdoppel. Und auch hier zeigten Loeper und Rao als unüberwindbar und sicherten ihrem Team noch den achten Zähler zum 8:8-Endstand.

Ohne ihren Spitzenspieler Yiping Zang gab es in der Landesliga für die TTF Rhenania Königshof beim Rückrunden-Auftakt in Wickrath eine 6:9-Niederlage. Beim Doppelauftakt verpassten es Klaus Rudolph und Host Reinhart im dritten Doppel, nach fünf Sätzen eine 2:1-Führung zu erspielen. Dadurch bedingt blieb Rhenania bis zum 4:5 im Rückstand. Die Routiniers Horst Reinhart und Jürgen Reuland sorgten danach mit ihren Fünfsatzsiegen für die erste Königshofer Führung. Doch diese hielt nicht lange, denn Wickrath behielt im zweiten Einzeldurchgang die Übersicht und ließ nur noch einen weiteren Sieg von Horst Reinhart zu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer-Herren ohne Chance


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.