| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer-Riesen überraschen mit Sieg zum Auftakt

Basketball. Die Basketballer des SC Bayer Uerdingen haben eine erfolgreiche Rückkehr in die Josef-Koerver-Halle gefeiert. Das neuformierte Oberligateam zeigte eine kämpferisch überzeugende Vorstellung und bezwang den Vorjahresdritten TG 81 Düsseldorf mit 69:59 (30:26). Das erst 15 Jahre alte Nachwuchstalent Lennard Schild debütierte mit starken zehn Punkten.

Kapitän Rottgardt erzielte die ersten beiden Punkte der Saison. Düsseldorf setzte sich zunächst leicht ab, doch bis zum Ende des Viertels glich Bayer wieder aus. Bis zum 21-23 agierten die Teams auf Augenhöhe, dann folgte ein Uerdinger Zwischenspurt, und mit 30:26 ging es in die Halbzeit.

Im dritten Viertel verkürzte Düsseldorf auf 45:44. Uerdingen witterte die unerwartete Chance, verbesserte sein Reboundverhalten und zeigte sein bestes Viertel. Die Riesen vom Krefelder Rhein setzten sich in der ersten Phase auf 55:46 ab und sorgten damit für eine Vorentscheidung. Düsseldorf warf noch einmal alle Erfahrung in die Waagschale, konnte aber nicht mehr entscheidend verkürzen. Am Ende stand ein vielumjubelter 69:59 Überraschungssieg.

Headcoach John F. Bruhnke zeigte sich dementsprechend positiv: "Glückwunsch an mein Team für eine kämpferisch überzeugende Vorstellung. Nach einer schwierigen Vorbereitung mit dem Rückumzug in die Josef-Koerver-Halle haben wir Erfolge erst Ende Oktober erwartet. Umso mehr freue ich mich über diesen unerwarteten Erfolg gegen Düsseldorf. Sehr positiv: Alle Spieler haben etwas zu diesem Erfolg beitragen können."

Bayer: Vogt (14 Punkte), Corley (12), Schild (10), Rottgardt - von der Heiden (9), Luzolo (7), Ebiballari (6), Dumlu (5), Hülsmann (4), Yilmaz (2), Kamaci, Glasmeyer, Schijen.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer-Riesen überraschen mit Sieg zum Auftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.