| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer stürzt auf einen Abstiegsplatz

Basketball. Das Jahr fängt für die Zweitregionalliga-Basketballer des SC Bayer 05 Uerdingen schlecht an: Durch die 53:69-Heimniederlage gegen die BG Bonn-Meckenheim rutschen die Bayer-Riesen zum ersten Mal in dieser Saison auf einen Abstiegsplatz. "Wir haben heute eine große Chance liegen gelassen. Viel schlechter kann es gar nicht laufen. Wenn man nach positiven Aspekten oder Lichtblicken sucht, bleibt der Blick auf die Tabelle. Immer noch liegt zwischen Platz 5 und Platz 11 nur ein Sieg, immer noch können sieben Teams absteigen oder die Liga halten", sagte SC-Trainer John F. Bruhnke.

Schon vor Spielbeginn gab es eine schlechte Nachricht für das ohnehin gebeutelte Team: Neben dem gesperrten Center Alexandros Kazantzidis musste auch Sami Alsahin passen. Der Power Forward hatte sich im Abschlusstraining eine Fingerverletzung zugezogen, die einen Einsatz unmöglich machte.

Trotzdem war die Partie nach der ersten Halbzeit noch offen. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel (15:15) lagen die Uerdinger zur Pause lediglich mit einem Punkt (32:33) zurück. Der Pausentee schien den Gastgebern überhaupt nicht zu bekommen. In den ersten sieben Zeigerumdrehungen des dritten Viertels gelang den Bundeshauptstädtern ein 21:4-Lauf. Beim Rückstand von 36:54 war das Spiel entschieden, von diesem Rückschlag konnten sich die Hausherren nicht mehr erholen.

SC Bayer 05 Uerdingen: Rottgardt - von der Heiden (20), Bakoa (12), Luzolo (11), Niederehe (5), Fabers (2), Corley (2), Ebiballari (1), Vogt, Hülsmann, Methner

(sen)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer stürzt auf einen Abstiegsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.