| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer Uerdingen unterliegt Köln knapp

Lokalsport: Bayer Uerdingen unterliegt Köln knapp
FOTO: bayer
Basketball. Trotz einer sehr guten Vorstellung, mit der sie schwerwiegende Ausfälle kompensierten, unterlagen die Basketballer von Bayer 05 Uerdingen der Zweitvertretung der RheinStars Köln mit 72:80 (22:24, 11:16, 15:18, 24:22). Die Krefelder mussten auf wichtige Akteure verzichten. Kurzfristig fiel auch noch Benjamin Luzolo wegen beruflicher Verpflichtungen aus. Entsprechend rechneten sich die Gäste vor der Partie keine großen Chancen aus. Im Spiel aber hielten sie gut mit und hielten die Begegnung von der ersten Minute an offen. Im ersten Viertel schafften sie es allerdings nur Teilweise, das verordnete Defensivkonzept umzusetzen, agieren dafür aber gut in Offensive und hielten mit 22:24 insgesamt sehr gut mit. Im zweiten Abschnitt war das Bild zunächst unverändert. Doch kurz vor der Halbzeit legte der Favorit einen sieben-Punkte-Lauf hin und setzte sich zum Pausenstand von 40:33 leicht ab. Nach der Halbzeit schlugen die Gäste zurück und gingen sogar in Führung. Diese aber hielt nicht. Köln konterte und zog auf zehn Tore davon (58:48). Kurz vor Schluss kamen die kämpfenden Gäste durch erfolgreiche Dreier wieder heran, doch der Gegner blieb eiskalt und nutzte die unvermeidlichen taktischen Fouls mit perfekten Freiwürfen zum 80:72-Endstand. "Wir sind hier quasi mit dem letzten Aufgebot angetreten und Köln konnte auf vier Spieler des Pro A Kaders zurückgreifen. Mein Team hat sich daraufhin sehr gut verkauft, am Ende fehlten uns Kleinigkeiten." sagte Trainer John F. Bruhnke.

Bayer: Stojanovic (23 Punkte), Rottgardt - von der Heiden (14), Hülsmann (14), Ebiballari (10), Yilmaz (7), Coric (4), Rothammel, Olivieri, Hoster.

(SvS)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer Uerdingen unterliegt Köln knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.