| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer unterliegt mit 51:74 beim Tabellenführer

Basketball. Die Basketballer des SC Bayer 05 Uerdingen haben ihre Partie in der 2. Regionalliga mit 51:74 (29:33) beim Tabellenführer Deutzer TV verloren. Die Uerdinger hielten nur bis zur Mitte des dritten Viertels beim Meister dagegen, danach setzten sich die Gastgeber ab. Die Zwischenbilanz des Aufsteigers nach sechs Spieltagen ist ausgeglichen: Drei Siegen stehen und drei Niederlagen gegenüber. Fast schon Standard in dieser Saison sind die Absagen vor demSpiel. Zu den langzeitverletzten Heiko Bachmann (Kreuzbandriss), Till Kleuters (Knieprobleme) und Lorenzo Olivieri (Sprunggelenk) gesellten sich kurzfristig Daniel Rothammel (Rückenprobleme) und Kapitän Jörg Rottgardt - von der Heiden (Beruf). Die verbliebenen neun Spieler stellten sich der schweren Auswärtsaufgabe - und kamen gut in die Partie: Nach zehn Minuten führte Bayer 22:19, mit 29:33 ging es in die Halbzeit, das Spiel war völlig offen. Im vorentscheidenden dritten Viertel offenbarte sich der Unterschied zwischen Tabellenführung und Mittelfeld der Liga: Die Kölner agierten mannschaftlich geschlossen und arbeiteten hart in der Verteidigung, Uerdingen hingegen verlor sich in persönlichen Kleinkriegen und brachte sein Teamkonzept nicht aufs Spielfeld. Am Ende lagen 23 Punkte zwischen den Kontrahenten. Der Spielbetrieb der 2. Regionalliga ruht in den Herbstferien, am 11. November geht es um 18.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die DJK Adler Frintrop Essen weiter.

Bayer: Ebiballari (13 Punkte), Hülsmann (12), Coric (9), Stojanovic (8), Yilmaz (7), Ajagbe (2), Ebiballari, Luzolo, Hoster.

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer unterliegt mit 51:74 beim Tabellenführer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.