| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers Athleten setzen ein kräftiges Ausrufezeichen

Leichtathletik. Gleich zu Beginn der Freiluftsaison überzeugten die Leichtathleten und qualifizierten sich für die DM.

Die 4 x 400 m Staffel der männlichen Jugend U20 der LAV Bayer Uerdingen/Dormagen siegte bei den NRW-Staffel-Meisterschaften in Witten. Unter dem Motto "die Rückkehr der Flatterhosen" trat das Quartett in der Besetzung Kai Heimes (Dormagen), Pascal Lewandowski, Tobias Pilger (beide Uerdingen) und Kieron Ludwig (Dormagen) an und gewann in der Zeit von 3:20,47 min. Die vier Jugendlichen, die bei Sprintern in kaum noch getragenen kurzen Hosen mit Seitenschlitz liefen, schafften damit locker die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Erfurt (DM-Norm: 3:32,20 min) und liefen sich aktuell an die Spitze der Deutschen Jahresbestenliste. Die Mädchen-Staffel U18 über 3 x 800 m mit Lea Meissner, Luca Ochmann und Lisa Klee kam als Dritte in 7:31,27 min ins Ziel.

Ebenfalls Topleistungen erzielten zwei Neuzugänge am Vortag bei der Saisoneröffnung der DJK Frankenberg in Aachen. Billah Tchagandi gewann den Weitsprung der männlichen Jugend U20 mit 7,04 m, was nicht nur persönlichen Hausrekord bedeutet, sondern auch die Qualifikation für die Jugend-DM in Ulm (DM-Norm: 7,00 m). Es war der erste 7-Meter-Sprung vom ehemaligen Süchtelner, der bisher mit einer Weite von 6,61 m in den Listen stand. Nicht weit weg von der DM-Norm über 100 m war der aus Mülheim gekommene Philipp Ippen, der als Sieger der U20 mit der Bestzeit von 11,23 s nur um 3/100stel an der Quali vorbei sprintete. Ebenfalls Bestleistungen erzielten Nora Glage (U18) über 100 m Hürden in 16,32 s, Anna Braf (U20) im 100 m Lauf in 13,77 s sowie Sarah Gödiker (Frauen) über 100 m (13,33 s) und im Weitsprung (5,06 m)

Auch die Uerdinger Hammerwerfer/innen waren in Leichlingen bei den offenen Meisterschaften des Kreises Oberberg erfolgreich am Start. Dabei kamen viele Bestleistungen und Saisonbestweiten heraus. Sina Holthuijsen (U23) wurde mit guten 58,82 m Zweite, ebenso Johanna Giersch in der U18 (53,95 m) und Charlotte Denecke (W15) mit 41,66 m. Neue Bestweiten erzielten Luca Overmeyer (42,34 m) und Nele Frisch (beide Altersklasse 14) mit 41,40 m, was Platz eins bedeutete.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers Athleten setzen ein kräftiges Ausrufezeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.