| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers Frauen nutzen Spiel als Vorbereitung

Wasserball. Die Woche begann für die Wasserballerinnen des SV Bayer Uerdingen nicht gerade ideal. Zur Vorbereitung auf das Bundesligaspiel gegen Waspo Hannover heute um 16 Uhr fehlten Bayer-Trainerin Pia Schledorn ein paar kranke Spielerinnen, die sich aber im Laufe der Woche nach und nach wieder fit meldeten. So wird zum Auswärtsspiel in der niedersächsischen Hauptstadt nur Sophie Hoppe fehlen.

Im Hinspiel zeigte sich Hannover als Überraschungsteam, bei dem die beste Feldspielerin Carmen Gelse auf einmal im Tor startete. Ob die Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft im Tor spielt oder nicht dürfte den Seidenstadtgirls egal sein. Das Spiel soll heute genutzt werden, um ein paar Umstellungen auszuprobieren und zu intensivieren. Das Hauptaugenmerk liegt bei Bayer schon auf dem Duell gegen den direkten Verfolger aus Heidelberg, der am nachfolgenden Wochenende an den Waldsee kommt. Auf dem Weg dahin wird Hannover mit Sicherheit nicht mehr als ein Testspielgegner sein, denn dafür beherrscht Uerdingen seit Jahren als Deutscher Meister zu sehr die Frauen-Bundesliga.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers Frauen nutzen Spiel als Vorbereitung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.