| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers Futsaler verschaffen sich Luft im Abstiegskampf

Futsal. Der Kapitän der Futsaler des SC Bayer Uerdingen, Benjamin Sahel ist zum DFB-Sichtungslehrgang vom 16 bis 18. Februar in Grünberg eingeladen worden. Dort wird er sich mit 28 weiteren Teilnehmern messen, welche sich ebenfalls um einen der 16 zu vergebenen Teamplätze im Nationalkader bewerben. Die 16 Spieler werden im Frühjahr Testländerspiele gegen einen noch unbekannten Gegner bestreiten. Sahel hat in der Vergangenheit das sogenannte DFB-Allstar-Team als Kapitän aufs Feld geführt.

In der Liga hat sich seine Mannschaft Luft im Abstiegskampf verschafft und das das wichtige Spiel gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf Bonner SC Futsal Lions mit 8:3 (3:1) gewonnen. Bereits in der ersten Minute brachte Uerdingens bester Spieler Robert Nospak die von Kai Schalk trainierte Mannschaft auf Kurs. Der nach Bonn zurück gewechselte Dennis Prause sorgte für den überraschenden Ausgleich für Bonn. Die Mannschaft ließ sich nicht beirren und zog durch Treffer von Nospak und Benjamin Sahel auf 3:1 davon.

Nach einem Foul an Baris Altindag im Strafraum durch den Bonner Torhüter entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß. Den Sechsmeter verwandelte Sahel. Vier Minuten später war erneut Robert Nospak mit seinem dritter Treffer erfolgreich. Gleiches gelang danach auch Sven Heese binnen fünf Minuten. Der dritte Treffer Bonns war nur noch Ergebniskosmetik.

Die zweite Mannschaft der Bayer-Futsaler unterlag mit 0:5 (0:0) gegen den Tabellenführer der Niederrheinliga Düsseldorf Futsal Lions.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers Futsaler verschaffen sich Luft im Abstiegskampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.