| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bears im Derby gegen Bulldogs 7:5

2.. Skaterhockey: Die Bockumer konnten nur im zweiten Drittel überzeugen Von Charly Niessen

bundesliga Trotz der 5:7 (0:2, 4:1, 1:4)-Niederlage der Bockum Bulldogs im Lokalderby gegen die Skating Bears am Fronleichnamstag fährt das Team von Spielertrainer Dennis Keller mit viel Zuversicht in den Süden, wo heute und am Sonntag zwei Spiele in der 2. Skaterhockey-Bundesliga auf dem Plan stehen. Heute um 17.30 Uhr ist der IHC Atting der Gastgeber, am Sonntag um 14 Uhr treten sie bei Deggendorf Pflanz an. Alles deutet darauf hin, dass die Bulldogs die zu erwartende Niederlage beim IHC Atting mit einem Sieg bei dem punktlosen Schlusslicht Deggendorf wieder gut machen können. Im Hinspiel gegen Atting setzte es eine 4:8-Niederlage, Deggendorf wurde 9:4 geschlagen. Aber das ist Coach Keller nicht genug. "Wir stehen punktgleich mit Atting auf dem vierten Platz, da ist der Ehrgeiz groß an unserem Gastgeber vorbei zu ziehen", sagte er. Gegen Deggendorf ist ein Sieg absolut Pflicht. Die Heimmannschaft hat bisher sechsmal verloren und schon 82 Gegentore kassiert.

Eingespielt haben sich die Bulldogs im Spiel gegen die Bears bereits im 2. Drittel, das sie nach starkem Spiel mit 4:1 für sich entschieden. Doch zwei leichtsinnige Fehler im ersten Abschnitt und ein schwaches letztes Drittel führten dann doch zu dem insgesamt verdienten Sieg des Teams der beiden Trainer Fabian Peelen und Roman Tellers. Bockum ließ sich nach dem 1:3-Rückstand zu Beginn des Mitteldrittels nicht verunsichern. Christian Schlesiger, der bereits den Anschlusstreffer erzielte, sowie Heiner Langels, und Patrick Hendrix drehten den Spieß zum 4:3 um. Doch dann machten die Bären im Schlussdrittel richtig ernst und brachten den Sieg mit etwas Glück über die Runden.

Christian Schlesiger erzielte das fünfte Tor für die Bulldogs. Für die Bears waren Max Hahn (3), Wasja Steinborn, Dustin Diem, Sebastian Busch und Max Zillen erfolgreich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bears im Derby gegen Bulldogs 7:5


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.