| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bears spielen in Oberhausen um Zweitliga-Meistertitel

Skaterhockey. Die Skating Bears spielen am Wochenende zunächst in Oberhausen das Saisonfinale. Dort geht es für die Mannschaft aus Krefeld um den Titelgewinn der Zweiten Bundesliga, nachdem die Bären die Rückkehr in die Bundesliga ja bereits am vergangenen Wochenende perfekt gemacht hatten. Die Finalserie beginnt am Samstag um 19 Uhr, das zweite Spiel ist eine Woche später in Krefeld, und sollte ein Entscheidungsspiel notwendig sein,. so würde dies am 3. Dezember erneut in Oberhausen ausgetragen werden.

Die Jugend der Skating Bears hat das Finale um die NRW-Meisterschaft erreicht. Im dritten Halbfinalspiel der Best-of-3-Serie ließen die Bears von Beginn an erkennen, dass sie ins Finale wollen. Bereits nach 37 Sekunden gingen die Krefelder in Führung und bauten diese kurz vor der Pause mit drei Toren innerhalb einer Minute auf 4:0 aus. Unmittelbar nach der Pause erhöhten die Bären auf 5:0, ehe Oberhausen zu seinem ersten Treffer kam. Bis zur zweiten Pause erhöhten die Bears auf 7:1. Nach dem 8:1 ließen es sie etwas gemächlicher angehen. Nun treffen die Skating Bears am Samstag um 12 Uhr im Finale in Kaarst auf die Crash Eagles.

Im Finale stehen auch die Schüler der Skating Bears. Sie spielen am Samstag bereits ihr zweites Finalspiel ebenfalls gegen Kaarst. Im ersten Spiel gab es eine 3:7-Niederlage. Die Bears müssen am Samstag 14 Uhr an der Horkesgath gewinnen, wenn sie ihre Chance auf die NRW-Meisterschaft wahren wollen. Zudem spielen die Schüler 2 am Samstag um 14 Uhr in Duisburg. Die Bambini 2 treten am Sonntag um 13 Uhr als Tabellenführer in Brakel an.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bears spielen in Oberhausen um Zweitliga-Meistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.