| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bei Adler Königshof II ist die Luft zum Saisonende raus

Handball: Das Fazit des Aufsteiger fällt sehr positiv aus.

Der neunte Rang ist für die Reserve der DJK Adler Königshof einbetoniert. Das bevorstehende letzte Saisonspiel gegen den TSV Kaldenkirchen (Sa. 18.30 Uhr) hat demnach nur noch einen rein statistischen Wert."Die Luft ist allmählich raus. Alle wichtigen Entscheidungen sind gefallen und die Teams werden sich nun voraussichtlich nicht mehr allzu sehr verausgaben. Nichtsdestotrotz wollen wir uns anständig in die Sommerpause verabschieden, gerade weil wir zu Hause antreten. Mit der richtigen Einstellung sollten wir Kaldenkirchen schlagen", sagt Trainer Ron Andrae, der am Wochenende zum letzten Mal als Coach der Adler an der Seitenlinie stehen wird.

Das Abschlusszeugnis für den Übungsleiter, der in der nächsten Saison die Geschicke des TV Vorst leiten wird, fällt durchweg positiv aus. Zusammen mit Maher Farhan führte Andrae die 2. Mannschaft der Adler in der vergangenen Spielzeit erstaunlich souverän und mühelos zur Meisterschaft in der Landesliga. In der aktuellen Saison etablierte sich der Aufsteiger umgehend eine Beletage höher. Lange Zeit sah es gar danach aus, als könnten die Adler erneut ein Wörtchen bei der Vergabe der Spitzenplätze mitreden und sogar den Durchmarsch in die Oberliga schaffen.

"Maher und ich können auf eine konstruktive Zusammenarbeit zurückblicken. Wir haben die Mannschaft in vielen Aspekten weiterentwickelt und junge Akteure an ein höheres Niveau herangeführt. Das Team ist intakt und wird sicherlich auch in der nächsten Saison ein gute Rolle in der Verbandsliga spielen", lässt Andrae sein Wirken in Königshof Revue passieren. Gleichwohl wird das zukünftige System ein wenig anders aussehen. Mit Tim Wirtz und Yannik Wendler wagen bekanntlich zwei hoffnungsvolle Talente aus dem Verbandsliga-Kader den Sprung in die erste Mannschaft, im Gegenzug werden die Spoo-Brüder Alexander und Thorsten ihre geballte Erfahrung in die Zweite einbringen.

(mcp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bei Adler Königshof II ist die Luft zum Saisonende raus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.