| 00.00 Uhr

Lokalsport
Belén Vosseberg bricht sich bei Olympia-Quali den Finger

Wasserball. Die Deutsche Wasserball-Nationalmannschaft der Frauen bestreitet in dieser Woche im niederländischen Gouda das Olympia-Qualifikationsturnier. Neben Bundestrainer Milos Sekulic gehören auch die Spielerinnen Bianca und Anja Seyfert sowie Claudia Blomenkamp und Belén Vosseberg vom SV Bayer 08 Uerdingen zum Team. Nach der 3:16-Auftaktniederlage gegen Italien, bei der B. Seyfert und Blomenkamp trafen, feierte das Team gegen Neuseeland einen verdienten 8:5-Erfolg.

Überschattet wurde der Sieg von der Verletzung der Uerdingerin Vosseberg, die sich den Ringfinger brach und gestern im dritten Spiel gegen Russland (bei Red.-Schluss noch nicht beendet) ausfiel. Eventuell kann Vosseberg als einzige Linkshänderin im Team morgen im Schlüsselspiel gegen Frankreich mit einem Spezialverband eingesetzt werden. In Gouda kämpen sieben Mannschaften um vier Plätze für das olympische Turnier in Rio.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Belén Vosseberg bricht sich bei Olympia-Quali den Finger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.