| 00.00 Uhr

Lokalsport
BG RW Krefeld kämpft mit Macht gegen den Abstieg

Billard. Für die BG RW Krefeld stehen am Wochenende zwei Heimspiele in der 1. Bundesliga Dreiband an. Am Samstag (14 Uhr) stellt sich mit dem BC München der Meisterkandidat in der Billard-Etage Uerdinger Straße vor. Die Zuschauer können sich auf absolute Weltklasse freuen, spielen die Münchner doch an Spitzenposition eins mit dem zweimaligen Einzelweltmeister Marco Zanetti (Italien) und an Position zwei mit dem dreifachen Einzelweltmeister Daniel Sanchez (Spanien). Hinzu kommen an Position drei der Mannschaftsweltmeister von 2000 Johann Schirmbrand und der Deutsche Einzelmeister von 2013 Christos Christodolidis.

Im Hinspiel verloren die Krefelder nach einer starken Leistung nur knapp mit 3:5. Ein 4:4 wäre am Samstag ein überragendes Ergebnis. Aber auch die Münchner müssen im Meisterschaftsrennen unbedingt gewinnen. Thorsten Frings, Gerwin Valentijn, Barry van Beers und Orhan Erogul gehen gut vorbereitet und mit dem nötigen Selbstbewusstsein in die Partien. Am Sonntag (11 Uhr) kommt es dann vermutlich zur Vorentscheidung im Abstiegskampf gegen den BC Ravensburg. Der Gegner, der entgegen anderslautender Gerüchte nun doch den Klassenerhalt schaffen will, tritt fast in Bestbesetzung an und steht vielleicht etwas mehr unter Druck, da es zwei Punkte hinter Krefeld rangiert und gewinnen muss.

Voraussichtliche Paarungen: Thorsten Frings vs. Byrol Uylmas, Dirk Weeremanns vs. Can Capak, Wesley de Jaeger vs. Ismael Inal und Orhan Erogul vs. Murat Gökman.

(wag)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BG RW Krefeld kämpft mit Macht gegen den Abstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.