| 00.00 Uhr

Lokalsport
Billard-Gesellschaft stellt ihr Mehrkampfteam um

Krefeld. Das Mehrkampfteam der BG RW Krefeld muss am Wochenende beim Tabellensiebten BC Oberursel und beim Tabellendritten BF Creidlitz-Coburg antreten. Mit 4:12 Punkten ziert die Mannschaft zurzeit den achten und damit vorletzten Rang in der Billard-Bundesliga. Vor allem beim direkten Nachbarn Oberursel müssen unbedingt Punkte eingefahren werden, denn die Begegnung gegen die BF Creidlitz-Coburg, die auf Play-off-Kurs sind, wird nicht einfach. Mehr als ein Unentschieden dürfte in Coburg nicht möglich sein. Um wieder erfolgreich zu sein, stellt Krefeld stellt sein Team komplett um.

Dirk Menzel wird freie Partie spielen, Michael Woidowski kommt im Einband zum Einsatz, Uwe Matuszak bestreitet die Cadre 47/2 und Dietmar Rosens tritt im Cadre 71/2 an. Kapitän Dirk Menzel fordert: "Wir sollten uns in der Rückrunde immer mehr in Richtung Mittelfeld bewegen, bevor wir am Ende der Saison in Abstiegsstress geraten." Dazu müssen natürlich unbedingt Punkte mitgebracht werden. Die nächsten Spiele beim BC Hilden (27.Januar) und zuhause gegen BC Krützkämper Bochum (17.Februar) werden ebenfalls nicht einfach.

(wag)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Billard-Gesellschaft stellt ihr Mehrkampfteam um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.