| 00.00 Uhr

Lokalsport
Breuer gewinnt 24-Stunden-Rennen

Radsport. Der Krefelder Mountainbiker fuhr mit seinem Vierer-Team auf 750 Kilometer.

Rundenrekord, Sieg in der Herrenklasse sowie den Gesamtsieg - das ist die Ausbeute des Krefelder Mountainbikers Sebastian Breuer beim 24-Stundenrennen in Duisburg. Der aktuell 27. der UCI-MTB-Marathon-Weltrangliste startete in der 4er-Herren- Klasse. Rund 500 Teams in 1er, 2er, 4er und 8er Teams nahmen die 8,5 Kilometer lange Runde im Landschaftspark Nord in Angriff. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fuhr Breuer zusammen mit seinen drei Mitstreitern immer weiter Richtung Führungsposition.

Nachdem Breuer in den frühen Morgenstunden den Rundenrekord knackte, war dem Team der Sieg kaum noch zu nehmen. Auch der Gewinn der "Overall" Wertung rückte in greifbare Nähe. Nach 24 Stunden und rund 750 Kilometern jubelte Breuer zum dritten Mal in Folge über den Sieg. "Dass es auch noch zum Gesamtsieg gereicht hat, ist phänomenal", sagte Breuer nach dem Rennen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Breuer gewinnt 24-Stunden-Rennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.