| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bronze für Lotta Horrix beim Ruhr-Cup

Eiskunstlaufen. Beim Ruhr-Cup in Essen haben sich die sechs Eiskunstläufer vom Eissport-Verein Krefeld (EVK) und vom Schlittschuh-Club Krefeld (SCK) gegen eine starke Konkurrenz aus vielen Bundesländern sowie aus den Niederlanden erneut erfolgreich behauptet.

Aus Krefelder Sicht ragte die Landeskadersportlerin Lotta Horrix (13 Jahre, EVK) in der Nachwuchsklasse der Damen B (Altersklasse 13/14) besonders heraus. Mit persönlicher Bestleistung von über 68 Punkten erzielte sie nach tadelloser Leistung im Kurzprogramm und in der Kür die Bronzemedaille. Dabei überzeugte sie sowohl im technischen Bereich als auch in der Präsentation ihrer beiden Programme. Im Sog dieses Erfolges steigerte sich auch Carolin Lethen (13 Jahre, EVK) in gleicher Kategorie auf eine neue, persönliche Bestleistung von über 64 Punkte. Damit erzielte sie den neunten Platz in der starken Konkurrenz.

Bei den Junioren Damen vertraten einzig Carlota Bustos Knoblich (SCK) und Fiona Meisgen (EVK) die Krefelder Fahnen in der spannenden Konkurrenz. Die Juniorinnen, die bereits zu Saisonbeginn für Erfolgsmeldungen sorgten, verpassten diesmal einen möglichen Podestplatz nur knapp. Beide Damen zeigten aber erneut eine routinierte und verlässliche Leistung. Sie überzeugten in großen Teilen ihrer Programmen, blieben aber diesmal an einzelnen Stellen nicht ganz fehlerfrei. Carlota Bustos Knoblich und Fiona Meisgen erzielten im Gesamtergebnis der starken Konkurrenz dennoch die sehr guten Plätze 4 und 6 und lagen in der Gesamtpunktzahl erneut deutlich über der 90-Punkte-Marke. Damit bestätigten sie gleichzeitig erneut die Qualifikationsnorm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Januar in Mannheim.

In der Nachwuchsklasse der Herren gab Nikita Remeshevskiy (12 Jahre, SCK) sein Debüt. Er erzielte nach Kurzprogramm und Kür den vierten Platz. Dabei zeigte er alle Doppelsprünge, die in Teilen bereits schon sehr sauber gelangen.

Ergebnisse der Krefelder Starter beim Ruhr-Club: Altersklasse 10/11 Mädchen: 14. Lena-Sophie Vehrenberg (SCK), Nachwuchs Herren: 4. Nikita Remeshevskiy (SCK), Nachwuchs Damen A: 18. Alexandra Rymarev (EVK), Nachwuchs Damen B: 3. Lotta Horrix (EVK), 9. Carolin Lethen (EVK), 15. Emma Schülke (EVK), 16 Alesia Rennella (EVK), Junioren Damen: 4. Carlota Bustos Knoblich (SCK), 6. Fiona Meisgen (EVK)

(cm/oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bronze für Lotta Horrix beim Ruhr-Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.