| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bundestrainer Müller wird Jugendcheftrainer beim HSV

Lokalsport: Bundestrainer Müller wird Jugendcheftrainer beim HSV
Christoph Müller kehrt als Trainer zu seinem Heimatverein zurück. FOTO: CM
Tennis. Christoph Müller, in diesem Jahr vom Deutschen Tennis-Bund (DTB) zum Trainer des Jahres gekürt, wird ab der Wintersaison 2016 Cheftrainer für die Jugend inklusive Rollstuhltennis der HSV-Tennisabteilung. Das gab der Verein jetzt bekannt.

Als Jugendlicher selbst bis zum 14. Lebensjahr aktiv bis zu den Ersten Herren beim HSV, dann Wechsel zum CHTC und später gereift zum Bundesligaspieler bei Blau Weiß Krefeld in den Herren 30, war Christoph Müller schon einmal über zehn Jahre Trainer der HSV-Tennisabteilung. Neben seiner Trainertätigkeit, fünf Jahre als Schultennisreferent im Tenniskreis Krefeld tätig, später dann als Gastdozent an der Deutschen Sporthochschule Köln und an der TU Dortmund, im Beirat der DTB Trainerkommission und als Lehrherr im VDT aktiv, wurde der 45-Jährige vom DTB vor zehn Jahren zum Rollstuhlbundestrainer berufen - mit Erfolg: zwei Grand Slam-Siege für seine Schützlinge in Australien und in Paris, Einzel- und Doppel-Finalteilnahmen bei den US Open, Australien Open und French Open sowie der Titel des Mannschaftsvizeweltmeisters der Damen in Südafrika und die Finalteilnahme bei der Doppel-WM in Kalifornien, dazu noch die Teilnahme als Cheftrainer bei den Paralympischen Spielen in London und in Rio stehen in Müllers Vita.

Neben seiner neuen Trainertätigkeit beim Hülser Sportverein bleibt er Kreistrainer für Jugendliche bis zum 14. Lebensjahr und ist darüber hinaus als Sportlehrer in der Hülser Praxis für Physiotherapie Zuidberg tätig.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bundestrainer Müller wird Jugendcheftrainer beim HSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.