| 00.00 Uhr

Lokalsport
BW Krefeld verliert deutlich gegen den DSD Düsseldorf

Tennis. Mit einer arg geschwächten Mannschaft hatten die Herren 65 des HTC BW Krefeld in der Regionalligabegegnung gegen den DSD Düsseldorf keine Chance. 1:8 lautete das Endergebnis, dabei gab es nur ein positives Ergebnis. Das Doppel Gotthard Sonn und Gerd Fobbe sorgte im Spiel gegen Peter Vaarties und Jörg Hemmann für den einzigen Krefelder Punkt und setzten sich mit 2:6, 6:4 und 10:5 durch. Jürgen Volland hatte in seinem Einzel gegen Peter Vaarties drei Matchbälle, verlor am Ende aber doch mit 6:2, 6:7, 7:10. Das Fehlen der beiden Krefelder Spitzenspieler Hans Adama van Scheltema und Horst-Dieter van de Loo machte sich deutlich bemerkbar. Blau-Weiß bleibt Tabellendritter und empfängt am nächsten Mittwoch im Stadtwald im letzten Ligaspiel den TC GW Hiddesen.

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BW Krefeld verliert deutlich gegen den DSD Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.