| 00.00 Uhr

Lokalsport
Christoph Lohse verteidigt seinen Titel

Leichtathletik. Aufgrund des regnerischen Wetters hatten die Organisatoren des 4. Seidenraupen-Cross in den vergangenen Tagen immer wieder den Blick nach oben gerichtet in der Hoffnung, dass es am Sonntag trocken bleibt. Die Stoßgebete nach oben wurden erhört, denn der Regen blieb aus. Allerdings hatte er tags zuvor dafür gesorgt, dass die beiden Laufstrecken einen sehr schlammigen Untergrund bekamen und damit im Endeffekt eine zusätzliche Herausforderung für den Crosslauf bescherten.

"Die Läufer haben uns sogar bestätigt, dass die Strecke optimal für einen Crosslauf war.", sagte Seidenraupen-Vorsitzender Manuel Kölker, der mit seinem Team am Sportplatz Hölschen Dyk eine kleine Start- und Zielstadt aufgebaut hatte. Pünktlich um 11 Uhr starteten die ersten 75 Läufer von insgesamt 241 Teilnehmern über die 6 km-Strecke, bei der es sehr flott herging. Der Sieger Arthur Hoffmann (Krefeld) gewann hier in einer Zeit von 25:22 min. Petra Maak (Bayer Dormagen) hingegen wurde nicht in 26:33 min Erste der Frauenkonkurrenz, sondern auch Zweite im Gesamtklassement, was bei solchen Läufen eher eine Seltenheit ist. Ein schnelles Paar war dagegen über die 16,5 km unterwegs. Christoph Lohse (Brunert Running Team) verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr in 58:42 min, seine Freundin Martini Nobili (Brunert Running Team) machte mit dem Sieg bei den Frauen in der Zeit von 1:06,27 h den "Familien-Triumpf" perfekt.

Sichtlich viel Spaß hatten auch die beiden Bayer-Triathlethen Matthias Epping (4.) und Anna-Pauline Saßerath (3.) "Der Crosslauf ist eigentlich nicht mein Terrain, aber es hat Spaß gemacht. Die Stimmung und die Strecke waren echt gut", sagte Epping, der nach der Triathlonsaison den Crosslauf auf der 6 km-Strecke ebenso wie auch seine Vereinskollegin gerne mitgemacht hat. Bei der Teamwertung setzte sich das Trio Jörg von Wedeking, Guido Jonkmanns und Stefan Formann in 1:13,16 h durch.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Christoph Lohse verteidigt seinen Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.