| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC-Damen gewinnen bei Staegemanns Premiere 6:0

Lokalsport: CHTC-Damen gewinnen bei Staegemanns Premiere 6:0
Hockey. Die Damen-Mannschaft des Crefelder HTC ist mit einem Sieg in die restlichen Spiele der feldhockey-Saison in der Oberliga gestartet. Beim ersten Spiel unter der Leitung des neuen Trainers Frank Staegemann, der im Winter die Nachfolge von Robin Rösch angetreten hatte, besiegten die Krefederinnen die zweite Mannschaft des Bonner THV mit 6:0. Jetzt geht es am kommenden Sonntag um 16 Uhr mit dem ersten Spiel der Rückrunde weiter; um 16 Uhr beginnt die Partie bei Schwarz-Weiß Köln. Das nächste Heimspiel der CHTC Damen ist am Sonntag, 3. Mai, um 11 Uhr, gegen Rot-Weiß Köln III.

Gegen den Tabellenletzten hatte Krefeld leichtes Spiel. Eine überragende Vorstellung lieferte Verena Würz ab, die alle sechs Treffer erzielte - drei vor und drei nach dem Wechsel. Die Zuschauer bekamen weitestgehend Einbahnstraßen-Hockey in Richtung Bonner Tor zu sehen. "Leider konnten wir die zahlreichen Torchancen nicht nutzen", bedauerte Staegemann. "Insgesamt war es kein herausragendes Spiel, aber ein verdienter Arbeitssieg. Gute Kombinationen und Angriffe ließen erahnen, dass wir noch Luft nach oben haben."

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC-Damen gewinnen bei Staegemanns Premiere 6:0


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.