| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC will am Doppelspieltag zwei Siege einfahren

Hockey. Nach mäßigem Rückrundenauftakt wollen die Hockeyherren des Crefelder HTC nun zuhause beim doppelten Heimspielwochenende die ersten Punkte des Jahres in der Feldhockey-Bundesliga holen.

Am Samstag empfangen sie um 16 Uhr den Club an der Alster, bevor am Sonntag um 14 Uhr Lokalrivale Schwarz-Weiß Neuss an der Vreed gastiert. Trotz der Niederlage beim UHC belegt der CHTC weiterhin Tabellenrang vier, jedoch ist der Vorsprung auf nur einen Zähler geschrumpft.

Vor allem für Patrick Schmidt dürfte das Duell mit dem Club an der Alster ein besonderes werden. Der Krefelder Stürmer hat seinen Wohnsitz aus beruflichen Gründen zurück nach Hamburg verlegt und ist aktuell nur am Wochenende bei seinem Team. Unter der Woche hält sich der gebürtige Hamburger beim Samstagsgegner Club an der Alster fit, der von Joachim Mahn, Bruder des CHTC-Coach Matthias Mahn, trainiert wird. Die Hanseaten belegen Platz sieben und haben nach schwachem Saisonstart zuletzt in die Spur gefunden. Im Hinspiel siegten die Seidenstädter deutlich mit 5:1.

Die zweite Partie des Wochenendes ist auf dem Papier eine machbare Aufgabe, denn SW Neuss ist mit nur zwei Punkten Tabellenletzter und in diese Saison noch sieglos. In der Halle ist der Club bereits abgestiegen und will dies auf dem Feld mit allen Mitteln verhindern. Dennoch dürfen die CHTC-Herren das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, da bei Neuss, trotz fehlender Punkte, klar ein spielerisch ein Aufwärtstrend zu erkennen ist. Das Hinspiel entschieden die Rot-Grünen mit 6:1 klar für sich.

Am Ostermontag testeten die Krefelder erfolgreich bei einem Blitzturnier auf eigener Anlage. "Bis auf Constantin Illies, der wegen einem Bänderriss noch ausfällt, sind alle wieder dabei. Wir erwarten unangenehme Gegner, aber wir haben den Anspruch und die Qualität die Punkte hier zu behalten. Dazu müssen wir aber je 70 Minuten konzentriert bleiben", fordert Krefelds Trainer Matthias Mahn.

(nose)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC will am Doppelspieltag zwei Siege einfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.