| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC will im Derby gegen DHC nachlegen

Bundesliga. Hockey: Am Samstag ist der Düsseldorfer HC zu Gast in Krefeld. Dort soll der dritte Saisonsieg hier.

Am 6. Spielwochenende der Hinrunde in der Bundesliga empfangen die Hockeyherren des Crefelder HTC den Düsseldorfer HC. Anpfiff gegen den Aufsteiger ist am Samstag um 15 Uhr auf der Gerd-Wellen Anlage.

Die Krefelder wollen nach ihrem zweiten Saisonsieg am vergangenen Wochenende gegen den DHC nachlegen. Sie belegen den achten Tabellenrang und sind somit drei Plätze besser als die Düsseldorfer. Der DHC hat merklich Schwierigkeiten, sich an das Bundesliga-Niveau anzupassen, und holte bei sechs Niederlagen lediglich einen Sieg gegen Mitaufsteiger Münchener SC. Vor allem die Defensive der Landeshauptstädter, die bereits 33 Gegentreffer hinnehmen musste, sollte sich für den Klassenverbleib deutlich stabilisieren. Zuletzt war spielerisch jedoch ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen. Treffsicherster Spieler im Team von DHC-Trainer Mirko Stenzel ist Raphael Hartkopf mit drei Toren. Mit Max Cirener und Christian von Ehren hat das junge Team auch ehemalige CHTC-Spieler in seinen Reihen.

Während beim DHC vor allem im eigenen Kreis Schwächen sichtbar sind, liegt bei den Krefeldern die Baustelle weiter vorne. Trotz des 3:1 Sieges gegen den TSV Mannheim stehen bislang lediglich zwölf Saisontreffer zu Buche, was angesichts der vorhandenen Qualität und herausgespielten Chancen deutlich zu wenig ist. Neben einer dürftigen Strafeckenquote fehlt weiterhin die Konsequenz - und auch das Glück im Abschluss. Bis auf Linus Michler und Ronan Gormley, deren Einsätze sich erst kurzfristig entscheiden werden, kann das Krefelder Trainerteam auf seinen gesamten Kader zurückgreifen.

"Der Sieg letzte Woche war auch für unser Selbstvertrauen und die Stimmung wichtig. Wir wollen jetzt nachlegen. Ein Derby ist immer was Besonderes, beide Teams kennen sich sehr gut. Düsseldorf hat bisher sehr unterschiedliche Leistungen gezeigt, das ist tagesformabhängig. Aber wenn wir unsere Leistung und Qualität auf den Platz bringen bin ich sehr zuversichtlich, dass wir die drei Punkte hier behalten werden," schätzt CHTC-Coach Matthias Mahn die kommende Aufgabe ein.

(nose)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC will im Derby gegen DHC nachlegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.