| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dämpfer fürs Damenteam des Kanu-Klubs

Triathlon. Nach dem zweiten Platz aus dem Rennen in Gütersloh hatten die NRW-Liga Damen des Krefelder Kanuklubs die Hoffnung, es den zum Teil mehr als zehn Jahre jüngeren Athletinnen beim zweiten Rennen in Gladbeck noch einmal zeigen zu können. Der erste Mannschaftsprint der Saison stand auf dem Programm, und Nicole Desinger, Yvonne Grein und Nicole Winck gingen nur zu dritt und etwas angeschlagen an den Start. Kurze Schwächephasen im Team konnten so nicht ausgeglichen werden, da alle drei gemeinsam das Ziel erreichen mussten, während die Konkurrenz mit vier Starter gerade im Radsplit auf die individuellen Fähigkeiten einer einzelnen setzten.

Während das Krefelder Team nach dem Schwimmen noch Anschluss zur Spitze hielt, zeigte sich auf dem Rad, dass es schwer werden würde. Leicht zurück gefallen ging es zum abschließenden Lauf. Und hier hatte das Team vom Krefelder Kanu Klub nichts mehr zuzusetzen und fiel zurück und mit Platz 14 (1:17:23) von 16 ging es nach Hause.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dämpfer fürs Damenteam des Kanu-Klubs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.