| 00.00 Uhr

Lokalsport
Daniel Friesen rettet VfB Uerdingen einen Punkt

Fußball-Landesliga. Einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt tat am Gründonnerstag der VfB Uerdingen. Die Auswahl vom Rundweg kam nämlich gegen den in der Rückrunde gut in Schwung gekommenen SV Straelen zu einem gerechten 3:3 (2:1), das Hoffnung für die nächsten Aufgaben machen sollte. Nach 15-minütigem Abtasten kam die Begegnung richtig in Schwung: Erst setzte Christoph Karkoschka einen Kopfball knapp neben den Pfosten, und danach wurde die Gästen erstmals gefährlich. Nach einem Freistoß dann die Führung der Hausherren durch Boris Vertkin (1:0, 23. Minute); er zirkelte den Ball über die Mauer, Torhüter Marian Gbur war zwar noch dran, konnte das Unheil aber nicht mehr abwenden. Auf der Gegenseite gelang allerdings Randy Grens der überraschend schnelle Ausgleich.(26.). Wieder nur zwei Zeigerumdrehungen später markierte Daniel Friesen, der Ex-Schiefbahner, vom rechten Strafraumeck aus überlegt die erneute Führung (28.). Bis zur Pause und auch kurz nach dem Seitenwechsel hatten die Uerdinger gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. Die Blumenstädter verloren etwas die Übersicht, fingen sich aber wieder. Mit dem Ergebnis, dass der eingewechselte David Kalokoh egalisierte (58.), und Routinier und Antreiber Sebastian Clarke gar vorlegte (60.). Doch mit zusätzlichen Offensivkräften und bester Moral schaffte der VfB noch den verdienten Ausgleich. Erneut war es der starke Daniel Friesen, der erfolgreich vollendete (85.). Friesen hatte übrigens auch beim ersten Tor mit einem sehenswerten Sprint, der einen SV-Ballverlust zur Folge hatte, den Freistoß herausgeholt.

"Der Punkt hilft uns weiter. Respekt, wie wir uns nach dem 2:3 wieder berappelt haben. Das war ein richtig gutes Landesligaspiel", sagte Rex. Bereits am Ostermontag geht es für die Blau-Gelben mit dem Gastspiel beim SV Hönnepel-Niedermörmter II weiter. Das Duell der abstiegsbedrohten Clubs ist wegweisend. Das Hinspiel verlor der VfB übrigens mit 1:2.

VfB: Bobis - Fischer (71. Lerche), Härtel, Haybach, Smakoli (80. Kourouma) - Bayrak, Karkoschka, Vertkin, Ger (85. Alker), Friesen - Grund.

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Daniel Friesen rettet VfB Uerdingen einen Punkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.