| 00.00 Uhr

Lokalsport
DBV gratuliert Irmgard Gerlatzka zum Jubiläum

Badminton. Vor 50 Jahren wurde sie Deutsche Meisterin im Einzel

Am Finaltag der "YONEX" German Open 2016 in der Sporthalle Mühlheim war es exakt 50 Jahre her, dass Irmgard Gerlatzka bei den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland den Titel im Dameneinzel gewann. Anlässlich dieses besonderen Jubiläums wurde der jetzt 76-jährigen Schiefbahnerin am Wochenende kurz vor Beginn der Endspiele eine kleine Ehrung zuteil. Das prestigeträchtige Turnier fand im Jahr 1966 in Hannover statt und hat für Irmgard Gerlatzka nach wie vor eine besondere Bedeutung "Dort hatte ich im Viertelfinale die dänische Meisterin, im Semifinale die Weltmeisterin und im Finale die Zweite der Weltmeisterschaften geschlagen. Das war trotz des Sieges bei den Europameisterschaften 1968 mein sportlich wertvollster Titel", sagt Irmgard Gerlatzka, die inzwischen seit vielen Jahren in der Sportart Tennis herausragende Erfolge im Altersklassenbereich verzeichnet.

Nach Irmgard Gerlatzka gelang es keiner Spielerin des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) mehr, bei den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland den Titel im Dameneinzel zu holen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DBV gratuliert Irmgard Gerlatzka zum Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.