| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der SC Bayer kooperiert mit dem Fischelner SV

Leichtathletik. Es war ein kurzes Gespräch, das im Spätherbst auf Betreiben des Fischelner SV in den Geschäftsräumen des SC Bayer stattfand. Denn Udo Vollborn, Vorsitzender des Fischelner SV, und Peter Quasten, Leichtathletik-Cheftrainer beim SC Bayer Uerdingen und Leiter des Landesleistungsstützpunkt Rhein-Ruhr in Uerdingen, waren sich über eine Kooperation schnell einig. Mit der 26 Jahre alten Weitspringerin Steffi Voss, die jüngst erst ihre aktive Karriere beendet hatte und in den letzten Zügen ihrer Ausbildung zur Grundschullehrerin lag, vermittelte der SC Bayer eine fachlich und pädagogisch geschulte Übungsleiterin nach Fischeln, die vor Ort in einem Trainerteam Kinder von 7 - 14 Jahren an die Leichtathletik heranführt.

"Eigentlich wollte ich zuerst komplett meine Ausbildung abschließen, aber dieses Angebot konnte ich nicht ausschlagen. Das motorische Arbeiten mit Kindern in der Verbindung zur leichtathletischen Talenterkennung passt ideal zu mir", sagt Voss. Vollborn ergänzt: "Es hilft uns enorm, dass die Eltern ihre Kinder nicht nach Uerdingen bringen müssen. Mit Steffi Voss haben wir eine weitere Expertin, die mit dafür sorgt, dass die Kinder hier in Fischeln eine fundierte leichtathletische Grundausbildung bekommen und die Talente erkennt und fördert.

" Im Gegenzug erhält der Leichtathletik-Marktführer aus Uerdingen einen Ausbau des Leichtathletikangebotes in Krefeld. "Für den Landesleistungsstützpunkt ist es wichtig, dass in den peripheren Stadtteilen ein qualitativ hochstehendes Leichtathletikangebot mit Kontakt nach Uerdingen besteht", sagt Quasten zu der Kooperation.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der SC Bayer kooperiert mit dem Fischelner SV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.