| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der TSV Bockum trauert um Willi Stremme

Aus Den Vereinen. Am 24. Oktober ist im Alter von 82 Jahren das langjährige Vereins- und Ehrenmitglied des TSV Krefeld-Bockum 1901, Willi Stremme, gestorben. Über 65 Jahre war er beim TSV Krefeld-Bockum aktiv tätig, davon in den vergangenen zehn Jahren als Vorsitzender des Ältestenrates des Vereins. Durch viele ehrenamtliche Aktivitäten im Verein war er stets ein verlässlicher Ansprechpartner für alle Mitglieder. Als Spieler der Fußballmannschaft des damaligen Bockumer SV war er lange Jahre nicht weg zu denken und hat noch mit über 40 Jahren die Fußballschuhe angezogen.

Nach seiner aktiven Laufbahn war er im Verein über viele Jahre als Jugendleiter tätig. Neben den Tätigkeiten im TSV leitete er bis ins hohe Alter viele Fußballspiele als Schiedsrichter. Mit dem Tod von Willi Stremme verliert der Verein eine große Persönlichkeit, und für viele Vereinsmitglieder endet eine langjährige Freundschaft. Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 2.November, 11.15 Uhr im Bestattungshaus Quasten, Germaniastraße 212-214 statt, die Urnenbeisetzung zu einem späteren Zeitpunkt in aller Stille.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der TSV Bockum trauert um Willi Stremme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.