| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der VfR Fischeln steht schon in der Anfangsphase mächtig unter Druck

Fussball-Oberliga. Nach vier Niederlagen in Folge steht der VfR Fischeln bereits in der Anfangsphase der Saison mächtig unter Druck. Denn mit drei Punkten belegt die Mannschaft von Trainer Josef Cherfi nur den 16. Tabellenplatz, der am Saisonende den Abstieg bedeuten würde. So weit ist es natürlich noch lange nicht, doch schon andere personell gut bestückte Mannschaften gerieten in eine dauerhafte Schieflage und konnten sich nur schwer oder auch gar nicht daraus befreien. Mit dem TSV Meerbusch liegt ein warnendes Beispiel quasi direkt um die Ecke.

Viel Zeit zur tiefgreifenden Analyse und zur Verarbeitung des erneuten Misserfolgs blieb den Krefelder Südstädtern nicht. Schon heute geht es während der Englischen Woche beim SC Düsseldorf-West weiter. Anstoß an der Schorlemer Straße ist um 19.30 Uhr. Die Gastgeber kassierten bisher nur eine Niederlage beim 0:5 in Baumberg und rangieren mit acht Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende entführten die Oberkasseler beim 1:1 einen Punkt in Velbert, dem Gegner des VfR am Sonntag, an auch Kevin Breuer (Urlaub) wieder zur Verfügung steht.

Dass seine Mannschaft immer wieder mal eine Pleitenserie hinlegt, ist für Cherfi nicht Neues: "Neu ist aber, dass es diesmal am Anfang ist. Das ist gefährlich. Wir müssen jetzt zusehen, dass der Abstand nicht immer größer wird." Den Willen, den Bock umzustoßen, spricht ihr der VfR-Coach nicht ab. Da der eine oder andere Akteur aber nicht in Bestform sei, fehlten zuletzt die Mittel, um erfolgreich sein zu können. Allerdings ließ die Zweikampfbilanz im zweiten Abschnitt gegen TuRU zu wünschen übrig. "Die Mannschaft kommt eigentlich über das Spielerische. Wir müssen aber jetzt auch mehr den Kampf annehmen und uns gegen die aktuelle Entwicklung wehren."

Personelle Änderungen sind denkbar. Sicher ist, dass Hendrik Sauter nicht spielen wird. Der junge Keeper soll seine Verletzung auskurieren. Für ihn steht Leon Buschen zwischen den Pfosten.

(uwo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der VfR Fischeln steht schon in der Anfangsphase mächtig unter Druck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.